Donnerstag, 16. Februar 2012

Noa Noa F/S 2012








Die Neue NoaNoa Baby & Miniatur Kollektion und somit

 ein Hauch Frühling ist im Laden angekommen ^^

LG Nina

Kommentare:

  1. oh je, sind die sachen schöööööön1 ich muß wohl mal vorbei schauen...

    AntwortenLöschen
  2. wunder schön, ich liebe noa noa



    glg jutta

    AntwortenLöschen
  3. Die Sachen sind wunderschön. Was ich mich aber schon seit geraumer Zeit frage, kann es sein, dass sich Kinderkleidung zunehmend modisch an Erwachsenenkleidung orientiert? Hatte letztens dazu auch auf einem Blog einen Artikel gelesen. Mir ist es vorher schon aufgefallen, der Beitrag hat das gefühl aber verstärkt. Was sagst du dazu? Liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lydia, ja das nimmt zu. Ich merke aber auch das vielen Müttern das gefällt. Bei Babykleidung allerdings eher weniger. Aber gerade bei den Jungs ab 2 Jahren. Noa Noa ist allerdings auch das einzige Label das so etwas in meinem Sortiment "darf" ;o) Weil die Sachen so romantisch verspielt sind und die Mädchen wie kleine Elfen darin aussehen ^^ Ich persönlich finde ja Kinderbekleidung muss fröhlich/bunt und praktisch/bequem sein. Im Lädchen überwiegen die knalligen, leuchtenden Farben. Ich finde "cool" & clean kommt noch früh genug da muss man die Zeit der fröhlichen Farben ausnutzen. Aber Geschmäcker sind verschieden ^^und das ist ja auch gut so. Phister & Philina, Freds World Green Cotton, Minymo und Racoon haben allerdings für H/W auch durchgängig sanftere Farben im Programm und ich hab mir sagen lassen das die dänische Mode zunehmend die ganz bunten Sachen reduzieren wird :o( wäre schade finde ich. Liebe Güße Nina

      Löschen